Schiffsantenne

Ein guter Wellenempfang an Bord ist ein nicht zu vernachlässigender Faktor für eine sichere Navigation. Die UKW-Antenne ist das perfekte Gerät zum Empfangen und Senden von Funksignalen auf hoher See. Eine externe VHF-Antenne bietet einen besseren Empfang und eine bessere Sendeleistung als die Antenne, die in Ihr stationäres VHF-Radio integriert ist. Comptoir nautique bietet Ihnen eine Auswahl der besten VHF-Faserantennen, VHF-Antennen aus Edelstahl und VHF-Zubehör wie VHF-Stecker, Edelstahlhalterungen, Plastik- oder Nylonsockel und Kabel aller Art. Zu den besten Preisen im Internet und auf Lager.

Duplexeur d'antenne pour AIS
🌞 -10€ alle 100€

249,90 € 264,00 €
Letzte Artikel auf Lager
  • -14,10 €
Slide thumbnail
Slide thumbnail
Slide thumbnail
Antenne VHF bateau

Die Rolle eines VHF-Marinefunkgeräts

Das Very High Frequency Radio ist eine Kommunikationsart, die über das Senden und Empfangen von Wellen funktioniert. Das Gehäuse des UKW-Funkgeräts ist mit einer Antenne verbunden, die als Empfänger für die von den Funkgeräten ausgesendeten elektromagnetischen Wellen dient.

Die Antenne dient als Transformator der wahrgenommenen Wellen in ein elektrisches Signal und sorgt dafür, dass die Nachricht richtig verstanden wird. Eine externe Antenne aus Glasfaser oder Edelstahl erhöht die Stärke und Reichweite des Signals der eingebauten Antenne Ihres UKW-Geräts.

Ein Mikrofon ermöglicht es oft, das Gerät in umgekehrter Richtung zu nutzen, um eine Sprachnachricht in eine Welle umzuwandeln, die von Booten und Funkgeräten in der Umgebung gehört werden kann.



Die Vorteile von VHF

Das VHF bietet mehrere Vorteile.

Es ist die beliebteste Art der Funkkommunikation auf See und eignet sich perfekt für die Kommunikation von Boot zu Boot. Mit dem System können Notsignale empfangen und gesendet werden, die auf See oft von entscheidender Bedeutung sind.

Das macht das UKW-Funkgerät zu einem unverzichtbaren Sicherheitselement.

Ein weiterer Vorteil des VHF-Kanals ist der Empfang von Wetterberichten in Echtzeit.

VHF icom bateau


Antenne vhf bateau voilier

Welche VHF-Antenne ist die richtige?

Mithilfe der UKW-Antenne können Sie auf See ein Funksignal empfangen oder aussenden. Auf Schiffen werden VHF-Antennen meist aus Edelstahl oder Glasfaser hergestellt.

Für einen optimalen Empfang sollten Sie Antennen bevorzugen, die zwischen 1 Meter und 2,4 Meter messen.

Die Wahl der UKW-Antenne hängt vom Bootstyp und von Ihrem fest installierten UKW-Gerät ab.

Segelboote oder Motorboote haben unterschiedliche Anforderungen an die Antenne.

Motorboote benötigen eine Antenne, die dem Wind standhalten kann, der durch die Kraft und Geschwindigkeit des Bootes erzeugt wird. Einige Antennenmodelle sind klappbar, perfekt, wenn Sie Ihr Boot auf einem Anhänger transportieren müssen.

VHF-Antennen für Motorboote werden meist auf der Flybridge, dem Roof oder einem Rollbar angebracht.

VHF-Antennen für Segelboote werden an der Mastspitze oder auf dem Heckbalkon montiert.

Um Ihre Antenne richtig zu befestigen, sollten Sie sich für eine stabile Befestigung und einen Antennenhalter entscheiden, der für die Antenne geeignet ist. Planen Sie für die Montage am Mast Ihres Segelboots eine Halterung mit Winkel ein.

Besitzer von Motorbooten, halbstarren Booten, offenen Booten oder Steuerbooten sollten sich für ein Produkt mit einer Kugelgelenkbefestigung entscheiden. Die Qualität der Kabelführung im Boot und der Anschluss des PL-Antennensteckers sind ausschlaggebend für die Leistungsfähigkeit der UKW-Antenne.

Wenn Sie Fragen zu unseren Produkten, Preisen, Lagerbeständen oder zum Versand haben, wenden Sie sich bitte an unser Team. Wir sind per E-Mail oder Telefon erreichbar.

Zurück zum Anfang
Wagen
Ihr Warenkorb ist leer